WingTsun-Schule - Start
Offizielle Mitgliedsschule der www.wingtsunwelt.com
WingTsun

WingTsun für Kinder

Bildungsprogramm: Kids WingTsun

Der Lehrplan für Schleswig-Holstein sieht laut Kultusministerium vor, dass an den Schulen, Raufen, Kampfsport, Selbstverteidigung und Gewaltprävention unterrichtet werden sollen. Um diese Lehrinhalte vermitteln zu können, sind diese meist auf extern bildende Einrichtungen wie die WingTsun Schulen angewiesen.
Bereits im Kindergartenalter werden Grundsteine für die berufliche Karrierelaufbahn gelegt. Wir sind davon überzeugt, dass ein selbstbewusstes Kind, größere Chancen hat in der Zukunft eine leitende Position zu erreichen.
Der Unterricht für Kindern ab 4 Jahre zielt unter anderem darauf ab, geeigneten Lehrernachwuchs frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Unser Ausbildungssystem ist in 12 Schülergrade aufgeteilt. Die Absolvierung dieser Graduierungen ist Voraussetzung für die Qualifizierung zum Beruf WingTsun Lehrer.

Was ist Kids-WingTsun?

Kids-WingTsun ist wie Schwimmunterricht eine dem Gemeinwohl dienende Leistung, wegen des Bildungscharakters wohl eine der sinnvollsten Beschäftigungen für Kinder in der heutigen Zeit, die noch dazu viel Spaß macht.
Durch ein außergewöhnliches und ganzheitliches Trainingskonzept lernt Ihr Kind Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, so dass es in Streitsituationen schnellstmöglich ein angemessenes Verhalten erlernt – was wiederum den Eltern, Lehrern, Erzieherinnen und dem Kind selbst garantiert, dass es richtig gehandelt hat.

Nur, wenn das Kind verfolgt, gemobbt oder körperlich bedrängt wird, setzt es unser einzigartiges, mehrstufiges Vorgehen ein, allerdings auch nur, um aus dieser Situation schnellstmöglich wieder herauszukommen und nicht, um den Aggressor zu besiegen oder gar zu verletzen.
Unsere Kinder wollen in erster Linie nicht kämpfen, sondern Gewalt aus dem Weg gehen – und dies wird in Rollenspielen immer wieder praktisch geübt. Nebenbei verbessern diverse Übungen durch Bewegungen, welche die Körpermitte überkreuzen bzw. mit beiden Händen ausgeführt werden, auch die motorischen Fähigkeiten ganz enorm.

Abgerundet wird das Training durch theoretische Erklärungen und praktisches Umsetzen von Themen wie z.B. gute Umgangsformen, Aufmerksamkeit, Selbstdisziplin oder Hilfsbereitschaft (um nur einige zu nennen) eine jede Unterrichtseinheit.

 

 

Probetraining
Infos zum Dachverband